Toyota Land Cruiser – Souveränität auf allen Wegen


In einer bemerkenswerten Erfolgsgeschichte wird im Frühjahr 2008 ein neues Kapitel aufgeschlagen. Als Nachfolger des Land Cruiser 100 krönt künftig der neue Land Cruiser V8 die Allradfahrzeug-Palette von Toyota. Mehr denn je gelingt dem Topmodell der Baureihe in der 50-jährigen Modellhistorie die Verbindung von Kraft, Haltbarkeit und Geländegängigkeit. Schon die stattlichen Abmessungen und das klare, schnörkellose Design heben die Sonderstellung des Allradlers hervor, der auch in seiner achten Generation Werte wie Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit verkörpert. Zwei neue Achtzylinder-Motoren, darunter ein ausgesprochen kultivierter 4,7-Liter V8 VVT i Benziner, stehen für das Fahrzeug zur Verfügung. Dank innovativer Antriebs- und Fahrwerkstechnologien überzeugt der Land Cruiser V8 sowohl mit hohem Fahrkomfort auf der Straße als auch mit überzeugenden Eigenschaften im Gelände. <Für gehobene Ansprüche>: Wer mehr sucht als nur ein allradgetriebenes Abenteuerfahrzeug, kommt an diesem Modell kaum vorbei. Denn der neue Toyota Land Cruiser V8 ist modern, stilvoll, umfassend ausgestattet, bietet viel Komfort und wird den Bedürfnissen anspruchsvoller Autofahrer voll und ganz gerecht. Ein Karosseriedesign, das markante Präsenz ausstrahlt, ein kultiviertes Interieur und eine umfassende Palette hochwertiger Ausstattungsmerkmale positionieren das Fahrzeug klar im Premium-SUV-Segment. Das gegenüber dem Vorgänger nochmals gesteigerte Platzangebot verschafft allen Insassen eine äußerst großzügige Bein- und Kopffreiheit. Ganz nach seinen individuellen Neigungen kann sich der Käufer dabei je nach Ausstattung zwischen einer fünfsitzigen und einer siebensitzigen Ausführung entscheiden. Bei-de zeichnen sich durch ein sehr variables Innenraumkonzept aus: In Längsrichtung einstellbare Sitze, die sich vorklappen lassen, ermöglichen mit einer Vielzahl an Konfigurationen jederzeit optimale Raumausnutzung. <Mit bewährter Technik>: Auch wenn er sich durch noch mehr Kultiviertheit, Komfort und Fahrspaß auszeichnet als seine Vorgänger - der neue Toyota Land Cruiser bewahrt doch die Charaktereigenschaften, die ihn in der ganzen Welt berühmt gemacht haben: gute Geländetauglichkeit und Langlebigkeit. Nicht zuletzt deshalb geht der Hersteller bei der bewährten Konstruktion mit Leiterrahmen und aufgesetzter Karosserie keine Kompromisse ein. Der besonders torsions- und biegesteif ausgelegte Rahmen liefert eine solide Basis für den Karosserieaufbau. Die Lösung verbessert zudem Fahrverhalten und Handling, bietet mehr Raum für Radaufhängung und Federweg und erlaubt stabilere Aufnahmen für die Lenkung. Da Karosserie und Fahrwerk separate Konstruktionen sind, kann die Fahrgastzelle besser gegen Geräusche, Vibrationen und in das Fahrwerk eingeleitete Schläge abgeschirmt werden. Im Ergebnis lässt sich das Geräusch- und Vibrationsniveau unter allen Fahrbedingungen - ob auf der Straße oder im Gelände - spürbar optimieren. <Jederzeit antriebsstark>: Damit ein Automobil im Gelände und auf der Straße eine gute Figur macht, bedarf es einiger wichtiger Zutaten. Dazu zählen z.B. auch die richtigen Motoren. Für den neuen Toyota Land Cruiser V8 stehen zwei besonders kraftvolle und technisch moderne Triebwerke bereit. Beide zeichnen sich durch ein extrem breites nutzbares Drehzahlband aus, steigern das Potenzial des Fahrzeugs unter allen Einsatzbedingungen und warten mit niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten auf. Unter der Motorhaube arbeitet wahlweise ein neuer 4,5-Liter D-4D V8 Common-Rail-Diesel mit acht Zylindern und 286 PS oder der bewährte und weiterentwickelte 4,7-Liter V8-Benziner (288 PS). Letzterer liefert im Vergleich zu der abgelösten Version in Verbindung mit der Fünfstufen-Automatik 21 Prozent mehr Leistung und einen um zwölf Prozent reduzierten Kraftstoffverbrauch. Die Aggregate erfüllen die Abgasnorm Euro IV, der Diesel ist zudem mit einem Partikelfilter ausgerüstet. gp/eh