Luxus pur: - Dubai, ewig sonnige Aussichten.


Noch vor ein paar Minuten ist der Fahrer des PS-starken Allrad-Jeeps mit uns haushohe Sandberge hinauf und wieder hinabgesaust - jetzt verabschiedet sich der Tag in einem dramatischen Farbenschauspiel. Die unter gehende Sonne lässt die gewaltigen Dünen erst in sattem Gold, danach in zartem Violett leuchten. Die Nacht senkt sich über die Wüste. Zahllose funkelnde Sterne, das Lagerfeuer knistert leise. Unser Tourguide stimmt ein arabisches Volkslied an. Eine einfache Melodie, die sich in der Endlosigkeit verliert. Zwei Stunden später passieren wir die Stadtgrenze von Dubai. Schrille Leuchtreklamen spiegeln sich in hohen Glaspalästen. In der Ferne taucht - wie ein überirdisch großes Segel - das in allen Regenbogenfarben leuchtende, 321 Meter hohe Luxushotel "Burj al Arab" auf. Urlaub im kleinen Emirat Dubai. Sieben Flugstunden von uns entfernt, konfrontiert es uns mit einem Feuerwerk schillernder Kontraste. Hochsommerliche Temperaturen, wenn bei uns graues Schmuddelwetter herrscht, und das badewannenwarme Wasser im Arabischen Golf machen Dubai aber auch zu einem Traumziel für alle, die dem europäischen Winter mal für ein paar Tage die kalte Schulter zeigen wollen. Das Paradies für die Strandfans heißt Jumeirah Beach. Hier schießen die Edelhotels wie Pilze aus dem Boden, vor der Küste wurde sogar eine künstliche Insel in Form einer gigantischen Palme mit Luxusunterkünften mitten ins Meer gebaut. Glücklicherweise scheint die Sonne für alle vom ewig blauen Himmel. Und es gibt auch Hotels, die sich der "nomale" Urlauber leisten kann. Vom Strand in die Stadt. Dubai Creek heißt der Meeresarm, der zwischen den futuristischen Wolkenkratzern des Emirats hindurchführt und den auch Urlauber auf einer der traditionellen arabischen "Dhaus" befahren können. Danach geht's in eine der vielen, hochmodernen Shopping Malls: Elektronik, Designermode; Parfums - da kommen Damen wie Herren so richtig in Kauflaune. Und am Abend geht ein echtes Märchen aus 1001 Nacht in Erfüllung. Wir bummeln über den berühmten Gold-Souk: Armreifen, Ringe, Halsketten - in den Schaufenstern glitzern die Schätze des Orients. Und eines steht. fest: Hier ist wirklich alles Gold, was glänzt.

Von Edgar J. Herrmann



Foto: Höher und prachtvoller, das ist Dubai.

Foto: Das Wahrzeichen von Dubai, das Luxushotel "Burj al Arab".



Bilder: Edgar J. Herrmann